Zum Inhalt springen

Biotonnen – nach der Entleerung

Die Biotonnen sind nach der Entleerung durch die MA 48 unverzüglich von den Mitgliedern abzuholen. Vor allem bei starkem Wind besteht die Gefahr, dass leere Tonnen verweht bzw. gegen abgestellte Fahrzeuge geweht werden.

außerordentliche Generalversammlung

E I N L A D U N G
zu der am
Mittwoch, den 10. April 2019, um 20 Uhr
voraussichtliche Dauer: rd. 15 Minuten

im Vereinshaus des KGV Im Gestockert
1220 Wien, Lannesstraße 55

stattfindenden
außerordentlichen
GENERALVERSAMMLUNG
gemäß § 9 der Satzungen des Vereins

TAGESORDNUNG
1. Feststellung der Beschlussfähigkeit, Eröffnung und Begrüßung, Bekanntgabe der Tagesordnung
2. Satzungsändernde Beschlussfassung über die Verlängerung der Funktionsperiode der am 21.04.2016 gewählten Vereinsorgane bis 20.04.2020
3. Bericht des Vorstandes über die steuerrechtliche Situation des Vereins

Alle Vereinsmitglieder werden ersucht, zuverlässig und pünktlich zu erscheinen, um einen ordnungsgemäßen Ablauf der Generalversammlung zu gewährleisten. Aufgrund der beschränkten Platzkapazität unseres Vereinshauses bitten wir um Verständnis, dass bei dieser außerordentlichen Generalversammlung nur die Vereins-mitglieder Einlass finden und Familienangehörige oder sonstige Begleitpersonen nicht dabei sein können.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Vereinsleitung

Neuer Winterdienst für 2018/2019

Sehr geehrte Mitglieder,

da der Winterdienst Mayer seinen vertraglichen Verpflichtungen trotz zahlreicher Reklamationen nicht nachgekommen ist, haben wir den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgekündigt und beendet.

Der Winterdienst wird ab sofort von der Firma Lechner Landschaftstraum übernommen.

Bitte unterstützen Sie die Mitarbeiter des Winterdienstes Lechner mit besonderer Freundlichkeit. Die Mitarbeiter der Firma Lechner sind bemüht, die Folgen der Versäumnisse des Winterdienstes Mayer raschestmöglich zu beseitigen und sind für den derzeitigen Zustand der Wege nicht verantwortlich.

Winterdienst 2018/2019

Mit dem Winterdienst für die Saison 2018/19 wurde folgende Firma beauftragt:

Winterdienst Wolfgang Mayer
Tel. +43 650 7474133, +43 2165 65629
Ungarstrasse 15-17, 2410 Hainburg an der Donau
www.winterdienst-mayer.at
office@winterdienst-mayer.at

Leider kommt der Winterdienst Wolfgang Mayer seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nach und nimmt trotz zahlreicher ultimativer Aufforderungen seitens der Vereinsleitung keine oder nur mit einer extremen zeitlichen Verzögerung die Schneeräumung und Bestreuung der Wege vor. Ihre Beschwerden über die unterlassene Schneeräumung und Streuung richten Sie bitte direkt an den Winterdienst Wolfgang Mayer.

Der Verein ersucht um besondere Vorsicht bei der Benützung der Gehsteige und Gehwege, sowohl innerhalb wie auch außerhalb der Kleingartenanlagen. Bitte rechnen Sie damit, dass die Gehsteige und Gehwege glatt sind. Achtung: Sturz- und Verletzungsgefahr!

WICHTIG: Gemäß den Unterpachtverträgen sind die einzelnen Mitglieder zur Säuberung bei Verunreinigungen und Bestreuung bei Schnee und Glatteis der an ihre Parzellen angrenzenden, dem öffentlichen Verkehr dienenden Gehsteige und Gehwege entlang der jeweiligen Parzelle in der Zeit von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr verpflichtet.

Diese Verpflichtungen hat der Verein grundsätzlich für alle Mitglieder vertraglich an den Winterdienst übertragen. Nach einer vom Verein eingeholten Rechtsauskunft lebt die Schneeräumungs- und Streuverpflichtung der Mitglieder allerdings wieder auf, wenn offenbar wird, dass der beauftragte Winterdienst keine Schneeräumung und Streuung vornimmt. Dieser Fall ist nun leider eingetreten. Der Verein ersucht daher alle Mitglieder, für die ordnungsgemäße Schneeräumung und Bestreuung der Gehsteige und Gehwege zu sorgen, die an ihre jeweilige Parzelle – sowohl innerhalb wie auch außerhalb der Kleingartenanlage – angrenzen.

Im Interesse der Sicherheit aller wird um dringende Einhaltung gebeten!

Neue Infos

Zwei neue Seiten mit Informationen wurden für unsere Mitglieder hinzugefügt:

Schlüsselentlehnung WEZ 2000

Informationen zu Bautätigkeiten

Oster-Sprechstunde

Achtung – Die Sprechstunde vom 12. April 2017 wird um eine Woche auf Mittwoch, 19. April 2017, verschoben!

Newsletter Dezember 2016

Biotonnen
Die Biotonnen werden ab 13. Dezember 2016 wieder im vierzehntätigen Abstand entleert, und zwar am 27.12.2016, 10.1.2017, 24.1.2017, 7.2.2017, 21.2.2017, 7.3.2017 und 21.03.2017.
Ab 28. März 2017 wird wieder wöchentlich entleert. Bei winterlicher Wetterlage kann der 14-tägige Rhythmus bis Ende April aufrechterhalten bleiben.

Sprechstunden
Die Sprechstunden finden nun – wie bereits in den letzten Wintersaisonen –  bis inkl. Februar 2017 jeden 2. Mittwoch im Monat von 18 – 19 Uhr  statt. Die Sonntags-Sprechstunden entfallen. Wir sind für Ihre Anliegen auch gerne per E-Mail oder am Vereinshandy (0664 8947616, bitte immer eine Nachricht mit ihrer Telefonnummer am Tonband hinterlassen – dann rufen wir Sie gerne zurück) erreichbar!

Wassergebrechen
Selten, aber doch, kommt es bei Bauvorhaben zu Wasserrohrgebrechen, die ein kurzfristiges Absperren des Wasser erforderlich machen. Meist sind es nur ein paar Minuten, die ein schnelles Handeln seitens der Vereinsleitung erfordern. In diesen Fällen ist die Akutversorgung vorrangig und es bleibt keine Zeit, die von der Wasserabsperrung betroffenen Mitglieder zu verständen. Wird das Wasser geplanter Weise für eine bestimmte Zeit abgedreht, erfolgt immer zeitgerecht im Vorhinein eine entsprechende Info an die betroffenen Parzelleninhaber.

Vereinsvorschreibung 2017
Sie erhalten die Vereinsvorschreibung für 2017 aus buchhalterischen Gründen nicht wie gewohnt im Dezember, sondern Anfang Jänner 2017. Bitte beachten Sie unbedingt die Zahlungsfrist von Donnerstag, 26. Jänner 2017 (Einzugsermächtigungen werden auch am 26. Jänner 2017 abgebucht). Diese Zahlungsfrist ist unbedingt einzuhalten! Wir bedauern, dass immer mehr Mitglieder diese Zahlungsfrist nicht beachten. Daher sehen wir uns gezwungen aus Fairness allen Mitgliedern gegenüber, rechtliche Schritte gegen säumige Mitglieder einzuleiten.
Außerdem werden leider immer wieder Zahlscheine verloren, bei der Zahlungsfrist nicht mehr gefunden oder der fällige Betrag willkürlich verändert. Daher erhalten Sie für 2017 die Vereinsvorschreibung auf einem neuen Formular mit integriertem Zahlschein. Dieses Zahlscheinformular kennen Sie schon z.B. von der Gemeinde Wien für die Müllabgabe und Grundsteuer.

 

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und freuen uns auf ein Wiedersehen im Kleingarten!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Vereinsleitung